Einsatz Nr. 021/2010 – Schwelbrand – Bad Nauheim, Kurparkklinik Kurstr.

Datum: 22. Juli 2010 
Alarmzeit: 3:40 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 40 Minuten 
Art: Feueralarm - F 2 
Einsatzort: Bad Nauheim, Kurparkklinik Kurstr. 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: LF 8/6, LF 16/TS 


Einsatzbericht:

Durch den Brand eines elektrischen Bauteils in einem Schaltschrank in der Lüftungszentrale der Kurparkklinik löste gegen 3:40 Uhr die automatische Brandmeldeanlage einen Feueralarm aus. Der Fahrzeugführer des Nauheim 11 (ELW) leitete die ersten Erkundungsmassnahmen ein. Aufgrund der unklaren Lage lies der Nauheim 01 die Stadtteile Schwalheim und Rödgen nachalarmieren. Zum Glück handelte es sich nur um einen kleinen Schwelbrand, der bereits wieder erloschen war, als der Angriffstrupp des LF 8/6 unter umluftunabhängigem Atemschutzgerät an der Brandstelle ankam. Die Klinik war zu diesem Zeitpunkt vollständig evakuiert worden. Die Patienten und das Personal konnten aber relativ rasch wieder ins Gebäude, während der Kellerbereich noch mit einem Überdrucklüfter entraucht wurde. Danach wurde das komplette Gebäude von einem weiteren Trupp auf evtl. noch vorhandenen Rauch unüberprüft.